PSD Bank

 

Mit der Aufstockung des Gebäudes der PSD Bank Nord e.G. in Hamburg, sollten im neuen, 5. Obergeschoss repräsentative, großzügige und gut belichtete Räume für die Vorstandsebene entstehen. Ziel der Grundrissoptimierung war es Funktionalität, Sichtbeziehungen und sinnvolle Zonierung herzustellen. Durch die zentrale Aufweitung des Flures, mit Vor- und Rücksprüngen der Wände, dem Einsatz raumhoher, fast rahmenloser Glaswände, wurden Eingangs- und Empfangsbereiche geöffnet und  lichtdurchflutet. Ein Lichtband begleitet den Verlauf des Flures und setzt besondere Akzente. Gerundete Akustikwände trennen in den Vorstandsbüros und im großen Konferenzraum die Arbeitsbereiche von Technik- und Nebenräumen, wirken dabei als gestalterisches Element leicht und raumbildend. Im Einrichtungskonzept wurden natürlichen, weichen Holzoberflächen kühle Hi-Mac- Oberflächen gegenübergestellt.